Basar

Kleider- und Spielzeugbasar Frühjahr-2020
Klei­der- und Spielzeug­basar

Zweimal im Jahr (im Früh­jahr und im Herb­st) organ­isiert der Fördervere­in einen großen Klei­der- und Spielzeug­basar. Er bietet eine ide­ale Möglichkeit, preis­gün­stig gut erhal­tene Klei­der und Spiel­sachen zu erwer­ben. Ange­boten wird alles rund ums Kind, Spielzeug, Schwanger­schaft­sklei­dung und Zube­hör jeglich­er Art.

Der Basar find­et stets im Protes­tantis­chen Gemein­de­haus, Schul­str. 36 in 67459 Böhl-Iggel­heim statt. Der genaue Ter­min wird jew­eils rechtzeit­ig auf dieser Home­page bekan­nt­gegeben. Für das leib­liche Wohl der Besuch­er wird bestens gesorgt — gerne auch zum Mit­nehmen.

Alle Erlöse kom­men der Kindertagesstätte und damit den Kindern zu Gute. Der Fördervere­in, der Elter­nauss­chuss und das Team der Kita Vogelnest freuen sich auf Ihren Besuch!

Möcht­en Sie selb­st etwas verkaufen?

Selb­stver­ständlich kön­nen Sie auch selb­st nicht mehr benötigte Kinder­waren zum Verkauf anbi­eten. Unser Ser­vice für Sie:

  • Ihre Ware und diejenige der anderen Verkäufer wird von uns nach Größen vor­sortiert und ansprechend ange­boten. Poten­zielle Käufer kön­nen so viel schneller passende Klei­der­größen find­en.
  • Sie brauchen während des Basars nicht selb­st anwe­send zu sein — wir freuen uns aber über jede ehre­namtliche Mitar­beit bei der Organ­i­sa­tion und der Durch­führung.

Hin­weise für Verkäufer/Verkäuferinnen (weit­er unten auch als PDF-Merk­blatt down­load­bar):

Bitte beacht­en Sie unbe­d­ingt für ein gutes Verkauf­sergeb­nis die fol­gen­den Regeln:

  • Wir verkaufen für Sie: Früh­jahrs- & Som­merklei­dung (Früh­jahrs­basar) bzw. Herb­st- & Win­terklei­dung (Herb­st­basar) in den Größen 50–176, jedoch keine Unter­ho­sen, keine Faschingsklei­der und keine Schuhe. Weit­er­hin nehmen wir Matschk­lei­dung und Baby-Ausstat­tun­gen ent­ge­gen (Kinder­wa­gen, Bug­gys, Hochstüh­le, usw.). Außer­dem kön­nen Sie Umstandsmode jeglich­er Art abgeben. Frisch gewasch­ene und gebügelte Klei­dung find­et erfahrungs­gemäß schneller einen Käufer.
  • Fahrzeuge wie Roller, Dreirad, Fahrrad usw. wer­den eben­falls akzep­tiert. Autokinder­sitze müssen der gülti­gen Norm entsprechen.
  • Spiel­sachen sind eben­so möglich. Bitte kleben Sie Spielver­pack­un­gen und Puz­zles zu und verse­hen Sie CDs und Kas­set­ten für den Fall eines Defek­ts mit Ihrer Tele­fon­num­mer. Bat­teriebe­triebenes bitte mir Bat­terie zum Aus­pro­bieren abgeben. Kuscheltiere wer­den nicht angenom­men.
  • Ca. 3 Wochen vor dem Basar wer­den tele­fonisch Verkäufer­num­mern vergeben. Bitte kennze­ich­nen Sie jeden Ihrer Artikel mit Ihrer Num­mer, der Klei­der­größe und dem von Ihnen gewün­scht­en Verkauf­spreis. Benutzen Sie zum Etiket­tieren reißfestes Papi­er wie z.B. Tonkar­ton, dünne Kar­ton­a­gen usw. in Scheck­karten­größe. Dicke Pappe von z.B. Umzugkar­tons ist ungeeignet. Ver­wen­den Sie bei der Preis­gestal­tung bitte nur ganze € oder 50 Cent, da wir son­st man­gels Wech­sel­geld zu Ihren Ungun­sten run­den müssen.
  • Befes­ti­gen Sie die Etiket­ten (Etiket­ten weit­er unten als Vor­lage down­load­bar) mit ein­er Kordel sich­er und gut sicht­bar an Ihrer Ware, indem Sie sie durch Reißver­schlüsse, Knopflöch­er usw. fädeln oder mit Sicher­heit­snadeln (keine Steck­nadeln!) befes­ti­gen. Zweit­eil­er bitte zusam­men­nähen und auf dem Etikett “zweit­eilig” ver­merken.  Für Ver­lust oder Beschädi­gung Ihrer Ware übernehmen wir keine Haf­tung.
  • Nicht akzep­tiert wer­den: Klei­dungsstücke, die nicht oder falsch etiket­tiert sind, Steck­nadeln enthal­ten, fleck­ig ausse­hen, ver­raucht und/oder muf­fe­lig riechen.
  • Bitte über­re­ichen Sie uns Ihre Ware in max­i­mal zwei (mit Ihrer Verkäufer­num­mer verse­henen) Wäschekör­ben. Der Abga­beter­min wird Ihnen rechtzeit­ig bekan­nt­gegeben und liegt üblicher­weise zwei Tage vor dem Basartag. Sie kön­nen wahlweise bei­de Körbe mit Klei­dern oder einen Korb mit Klei­dern und einen Korb mit Spiel­sachen bzw. anderem Zube­hör abgeben. Kar­tons, IKEA Taschen usw. wer­den nicht angenom­men.
  • Von Ihrer verkauften Ware behal­ten wir einen Erlös von 20%, der wie oben erwäh­nt der KiTa zugute kommt. Nicht verkaufte Ware sortieren wir für Sie in Ihre Körbe zurück. Bitte holen Sie Ihre Körbe am Abend des Basartags wieder ab (die genauen Zeit­en wer­den rechtzeit­ig bekan­nt­gegeben). Nicht abge­holte Ware fällt an die Klei­der­samm­lung.